Gilt für: R5

Bedienung: Aufträge ausführen

Wie starte ich die Bearbeitung? Wie kann ich mit dem Fräsen beginnen? Wie kann ich mit dem Schleifen beginnen?

Sie steuern und starten die Fertigung mit DENTALCNC. In diesem Kapitel geben wir Ihnen einen kurzen Überblick. Für die vollständige Anleitung, lesen Sie die Dokumentation zu DENTALCNC.

HINWEIS

Beschädigung der Maschine bei Einsatz von beschädigten Werkzeugen und Rohlingen

Wenn Werkzeuge oder Rohlinge beschädigt sind, können sich während der Bearbeitung Teile lösen und die Maschine beschädigen.

  • Prüfen Sie vor jeder Auftragsausführung die Rohlinge und Werkzeuge sorgfältig auf Beschädigungen.

Wenn Sie Ihre Aufträge und die Maschine vorbereitet haben, können Sie die Bearbeitung starten. Die Bearbeitung ist ein vollautomatischer Prozess, der nur im Fall von unvorhersehbaren Ereignissen Ihre Aufmerksamkeit benötigt.

Bewegen Sie die Maschine während der Auftragsausführung nicht, da die Ergebnisse ansonsten ungenau ausfallen können.

Aufträge starten

  1. Stellen Sie Folgendes sicher:
  2. Schließen Sie die Arbeitsraumtür.
  3. Für Trockenbearbeitung: Wenn Sie das Absauggerät manuell betreiben, schalten Sie es an und stellen es auf die notwendige Stufe ein.

     

  4. Starten Sie die Bearbeitung über das abgebildete Symbol in DENTALCNC
    • Das Absauggerät läuft und die Bearbeitung startet.

Bearbeitung abbrechen

  1. Wählen Sie eines der folgenden Symbole aus:

    Bearbeitung sofort abbrechen

    Bearbeitung nach dem aktuellen Auftrag abbrechen (nur bei Verwendung des Rohlingswechslers)

  2. Bestätigen Sie die aktuelle Meldung.
    • Das Folgende geschieht:
    1. Die Bearbeitung stoppt entsprechend Ihrer Auswahl.
    2. DENTALCNC fragt, ob das Werkzeug in der Spindel gefahrlos in das Werkzeugmagazin eingesetzt werden kann.

      Falls das Werkzeug die Werkzeugmagazineinsätze beim Einsetzen beschädigen würde, ist eine manuelle Entnahme notwendig.

  3. Falls die Maschine das Werkzeug automatisch in das Werkzeugmagazin ablegen soll, bestätigen Sie den Dialog.

    Wenn Sie das Werkzeug manuell aus der Spannzange entnehmen möchten, verneinen Sie die Frage.

  4. Falls die Spindel in die Werkzeugwechselposition gefahren ist, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.
  5. VORSICHT!Tragen Sie Handschuhe.

  6. Öffnen Sie die Arbeitsraumtür.
  7. Halten Sie das Werkzeug in der Spannzange fest.

  8.  

  9. Bestätigen Sie die aktuelle Meldung.
    • Das Folgende geschieht:
      1. Die Spannzange öffnet sich.
      2. Das aktuelle Dialogfenster schließt sich.
      3. Ein Dialogfenster öffnet sich.
  10. Entfernen Sie das Werkzeug aus der Spannzange.

    Das Werkzeug aus der Spannzange entfernen

  11. Schließen Sie die Arbeitsraumtür.
  12. Bestätigen Sie die aktuelle Meldung.
    • Das Folgende geschieht:
    1. Die Spannzange schließt sich.
    2. Wenn Ihre Maschine über eine automatische Arbeitsraumtür verfügt, schließt sich die Tür automatisch.
    3. Die Spindel bewegt sich in die Grundstellung.